aktuelle Informationen

Tipp Ausstellung: Stadt der Fotografinnen. Frankfurt 1844 – 2024 (u.a. mit einem Interview mit Barbara Klemm)

Quelle: https://www.historisches-museum-frankfurt.de/stadt_der_fotografinnen Stadt der Fotografinnen. Frankfurt 1844 – 2024 29. Mai 2024 – 22. September 2024 “Frankfurt zieht seit Erfindung der Fotografie Fotografinnen an, die regionales, nationales und internationales Wirken vorzuweisen haben. Über den Dialog der Werke von rund 40 Fotografinnen bilden sich generationenspezifische, aber auch immer wiederkehrende Auseinandersetzungen mit gesellschaftlichen Themen und Fotogattungen heraus. Der […]

Tipp Ausstellung: Stadt der Fotografinnen. Frankfurt 1844 – 2024 (u.a. mit einem Interview mit Barbara Klemm) Weiterlesen »

Tipp Ausstellung: Zufluchtsort Hunsrück. Bildnisse (Fotos von Jaqueline Felix)

Fotos: Jaqueline Felix Ausstellung im Hunsrück-Museum Simmern Zufluchtsort Hunsrück. Bildnisse “Auf dem Gelände des Flughafens Hahn betreibt das Land Rheinland-Pfalz seit April 2023 eine Aufnahmeeinrichtung für ungefähr 600 Geflüchtete. Die dort untergebrachten Menschen leben an diesem Ort für die Bevölkerung weitgehend unsichtbar.Die Beauftragte der katholischen Kirche im Pastoralen Raum Simmern für Geflüchtete, Anna Werle, gab

Tipp Ausstellung: Zufluchtsort Hunsrück. Bildnisse (Fotos von Jaqueline Felix) Weiterlesen »

Drei Gewinner des Fotowettbewerbs #meinDom – drei Mitglieder der Fotografischen Gesellschaft Trier.

Unsere Mitglieder Andy May, Wolfgang Raab und Michael Scholer sind die drei Gewinner beim Fotowettbwerb #meinDom, mit dem an die Wiedereröffnung der Monumentalkirche vor 50 Jahren erinnert wird. Sanierung und Umgestaltung des rund 1700 Jahre alten Bauwerks hatten 15 Jahre gedauert und zu heftigen Kontroversen über die Gestaltung geführt. Am 1. Mai 1974 weihte Bischof

Drei Gewinner des Fotowettbewerbs #meinDom – drei Mitglieder der Fotografischen Gesellschaft Trier. Weiterlesen »

Tipp: Ausstellung ANDREAS FEININGER – NEW YORK IN THE FORTIES

Neue Galerie im Haus Beda Zeitgenössische Kunst Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 7. April 2024, 11:30 Uhr BegrüßungStephanie Kaak, Vorsitzende des Stiftungsrats der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung Kunsthistorische EinführungDr. Ute Bopp-Schumacher, Kuratorin der Ausstellung Öffnungszeiten:Dienstag – Freitag: 15:00 – 18:00 UhrSa, So, Feiertag: 14:00 – 18:00 Uhr Haus BedaBedaplatz 1D-54634 Bitburg+49(0)6561 9645-11info@haus-beda.de

Tipp: Ausstellung ANDREAS FEININGER – NEW YORK IN THE FORTIES Weiterlesen »

Spende der Fotografischen Gesellschaft Trier an die Villa Kunterbunt

DIe Fotografische Gesellschaft Trier hat auf ihrer Weihnachtsfeier für die Villa Kunterbunt gesammelt. 500,- € konnten von Heribert Schmitt alias Harry Hut und Diethelm-Michael Julien an den Leiter der Villa Kunterbunt, Dr. Christoph Block, übergeben werden. von links nach rechts: Dr. Christoph Block, Diethelm-Michael Julien, Heribert Schmitt alias Harry Hut

Spende der Fotografischen Gesellschaft Trier an die Villa Kunterbunt Weiterlesen »

Tipp: Ornamentik in Knüpfkunst und Architektur

Am 2. Dezember fand in Trier die “Lange Nacht der Kunst” statt. Gemeinsam mit der Europäischen Kunstakademie boten 12 Galerien und Kunstvereine der Stadt Trier verschiedene Ausstellungen, Lesungen und Aktionen an. Während der langen Nacht der Kunst wurden gemeinsam mit der Fotografischen Gesellschaft Trier und der Galerie Grotowski in der Paulinstraße in Trier ausgesuchte Fotografien

Tipp: Ornamentik in Knüpfkunst und Architektur Weiterlesen »

Nach oben scrollen