Rita Grotowski

“Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern”
(Werbespruch Leica AG)

Schon als Kind faszinierte mich das magische Erscheinen eines Fotos in der Dunkelkammer.
Nicht festgelegt auf ein Thema, aber mit Freude an allem Schönen, gehe ich fotografierend durch die Welt und halte für mich persönlich Erinnerungen und Eindrücke fest.

Meine Fotos zeigen alte, teilweise verlassene Dörfer und Häuser, “lost places” rund um den nördlichen Lago Maggiore in Piemont/Italien und Tessin/Schweiz.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress
Scroll to Top

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen