Tipp: Ornamentik in Knüpfkunst und Architektur

Am 2. Dezember fand in Trier die “Lange Nacht der Kunst” statt. Gemeinsam mit der Europäischen Kunstakademie boten 12 Galerien und Kunstvereine der Stadt Trier verschiedene Ausstellungen, Lesungen und Aktionen an.

Während der langen Nacht der Kunst wurden gemeinsam mit der Fotografischen Gesellschaft Trier und der Galerie Grotowski in der Paulinstraße in Trier ausgesuchte Fotografien und Knüpfkunstwerke nebeneinander gestellt, die das Ineinandergreifen von Architektur und Kunsthandwerk in Europa und im Orient veranschaulichen.

Die Ausstellung ist bis zum 20. Januar in den Geschäftsräumen der Galerie Grotowski, Paulinstr. 5 in Trier zu sehen.

Nach oben scrollen